Neuigkeiten

Neuigkeiten

Das Deutsch- Chinesische-Bildungszentrum Landwirtschaft, Tierwirtschaft und Technologie (DCL)führte eine zweitägiges Methodik und Didaktik Seminar online durch. Im Vordergrund stand die in Duale Ausbildung und der Handlungsorientierte Unterricht in der fachpraktischen Ausbildung zum Tierwirt. An dem Seminar nahmen 28 Lehrer / Dozenten des Partnercolleges – Shangdong Vocational Animal Science and Veterinary College, Weifang teil. Die Seminarteilnehmer

Im Rahmen des DCL-Projektes wurden die zwei Onlineseminare „Methodik- Didaktik“ vom 28.06-04.07.2021 und 09-14.07.2021 mit dem Partnercollege „Shandong Vocational Animal Science and Veterinary College“ in der VR China in Kooperation mit Prof. Dr. Bernd Ott erfolgreich durchgeführt.   Bei den Seminaren handelte sich um die Online-Fortbildungsmodule „Entwicklung und Anwendung eines lernfeldorientierten Curriculums“ und „Selbstorganisiertes Lernen

Das Onlineseminar Methodik- Didaktik vom 21.01.-28.01.2021 mit dem Partnercollege in Weifang VR China in Kooperation mit Prof. Dr. Bernd Ott wurde erfolgreich durchgeführt. 30 chinesische Teilnehmer aus 6 Fachbereiche nahmen an zwei Online-Fortbildungsmodulen „Entwicklung und Anwendung eines lernfeldorientierten Curriculums“ und „Selbstorganisiertes Lernen im problem- und handlungsorientierten Unterricht“ zum Masterlehrer mit Erfolg teil. Wegen der Zeitverschiebung

Auf der Website des Sino-German Agricultural Centre (DCZ) findet sich ein aktueller Artikel über die »5th Sino-German Agricultural Week« in Beijing. Hier geht es zum Artikel

Auf der Website des Sino-German Agricultural Centre (DCZ) findet sich ein aktueller Artikel über die »EuroTier 2019« in Qingdao. Hier geht es zum Artikel

Am 22. September 2019 hielten Dr. Heinrich Roling, Uwe Trillmann, Lars Schulz und Hans-Gerd Behrens an unserem Partnercollege ein Seminar mit fünf Vorträgen zum Thema „Schweineproduktion quo vadis – aus Sicht der Deutschen Veredlungswirtschaft?“. Über 50 Lehrerinnen und Lehrer und Schülerinnen und Schüler des Colleges sowie Vertreter von Mitgliedsunternehmen der Berufsbildungsgruppe nahmen an der Veranstaltung